Aktuelles

Alltagskurs für Junghunde bis zu 2 Jahre 

Du hast einen klassischen „Leinenpöbler“ an der Leine ? Weißt nicht warum er immer oder sogar nur bei manchen Hunden völlig austickt und in der Leine hängt ? Dir fällt es schwer deinen Hund in bestimmten Situationen souverän an der Leine zu führen ? 

Bei mir lernst du die grundlegenden Basis Arbeiten und du lernst zu verstehen, warum dein Hund sich in manchen Situationen so verhält und wie du ihn dementsprechend helfen und anleiten kannst!

Kursinhalte

▪️ Leinenführigkeit 

▪️ Alternativverhalten Hundebegegnungen 

▪️ Impulskontrolle & Frustrationstoleranz 

▪️Training für jagdlich motivierte Hunde

▪️ Alltagsbeschäftigungen


6 Wochen (jeden Sonntag) für mehr Verständnis, besseres Training und eine tiefere Beziehung stehen auf dem Plan. Grenzen, Fairness, Verständnis und Geduld für ein harmonisches miteinander!

Der Kurs soll dir zeigen, dass es „anders“ geht, wie gutes Training aussieht, warum unpassende Strafen völlig sinnfrei sind und wie auch du starten kannst, deinen Hund, sein Verhalten und seine Bedürfnisse anders wahrzunehmen, um so zu einem viel glücklicheren und intensiveren Miteinander zu finden. Hier wird nicht nach Schema F trainiert und auch Prüfungsordnungen sind erstmal belanglos. Die große Prüfung, auf die ich euch vorbereite, ist das Leben selbst! 

Der Kurs ist aufbauend und soll dir einen neuen Fokus auf dich und deinen Hund ermöglichen. Ich möchte dass jedes Team mit einigen neuen „Aha!“ Momenten gestärkt zurück in den Alltag geht und jede Menge neue Herausforderung annimmt!


Wo: Traboch

Kosten: 180€

Name deiner Dienstleistung

Kostenlos

Social Dogwalks

Termine:

Jedes Monat (Sonntags) treffen wir uns & gehen gemeinsam eine entspannte Runde. Je nach Gruppengröße werden auch individuelle Problematiken besprochen. Harmoniert die Gruppe, brechen wir zu einem 1,5 stündigen Walk auf.

Standort:

Traboch

Kosten: 30€

Aktuelles!

Es gibt ein neues Angebot für treue Social Dog Walk Teilnehmer!

10er Karte für 100€

Pro Walk wären das 10€ für 10 gemeinsame Walks anstatt 30€


Beim Social Dog Walk bleiben die Hunde alle an der Leine und haben auch keinen direkten Kontakt miteinander. So können z.B. unverträgliche, ängstliche oder auch leinenaggressive Hunde lernen, sich in Gegenwart anderer Hunde zu entspannen. Es handelt sich dabei um eine Trainingsmöglichkeit für Mensch-Hund-Teams, die sie für die persönliche Weiterentwicklung nutzen können. Auch Hunde welche gelernt haben, dass jeder andere Hund Spiel und Spaß bedeutet und die sofort dorthin Stürmen wollen, können auf solchen Spaziergängen gemeinsam mit ihren Menschen an der Kontrollierbarkeit von Hundebegegnungen arbeiten 😁


Wir gehen beim Social Walk gemeinsam hintereinander bzw. nebeneinander in einem guten Abstand in ruhigem Tempo unsere Wanderroute. Es werden auch ein bis zwei Übungssequenzen im größeren Kreis mit allen Mensch-Hund-Teams eingebaut 🦮


Dabei ist es wirklich wichtig dass sich alle an die Regeln halten! Es gibt keinen direkten Hundekontakt. Auch nicht mal eben Schnuppern. Die Hunde (und Menschen) sollen ja lernen, wie angenehm es auch ohne physische Begegnungen sein kann und dass es ok ist, wenn „der da vorne“ in 5 Metern Abstand vor einem läuft und man sich nicht darum kümmern muss 💖


Anfangs werden die Hunde wie auch wir Menschen sehr viel Aufregung rein bringen, jedoch wird sich nach einer Weile bei allen Mensch-Hund-Teams eine angenehme Entspannung einstellen. Gerade dies ermöglicht dann auch ein angenehmes Trainingsumfeld. So können die Hunde, ohne überfordert zu werden, ein adäquates Verhalten in der Nähe anderer Hunde lernen.